· 

Teamtreffen Paper Shapers Juli 2019

Gestern fand das Teamtreffen der Paper Shapers bei meiner Teammama Jana von Jana's Bastelwelt statt. Für mich war es das erste mal, dass ich an dem Treffen teilnehmen konnte.

 

Zwar bin ich seit Freitag nun schon ein Jahr Demo und war auch bereits zur Weihnachtsfeier eingeladen, wurde allerdings kurz davor richtig krank, sodass ich nicht daran teilnehmen konnte. Daher freute ich mich sehr auf den gestrigen Tag!

 

Bereits Freitag bin ich nach der Arbeit nach Fröndenberg an der Ruhr gefahren. Dort hatte ich mir ein Zimmer in einem Hotel reserviert, was nur ca 10min vom Veranstaltungsort entfernt lag.

 

Durch die Nacht vor Ort, konnte ich gemütlich in den Tag starten und war ruck zuck dort, wo ich hin musste.

Jana hatte sogar extra Luftballons angebracht, damit wir den Weg finden.

Vor Ort auf dem Parkplatz lief ich direkt meiner Teamschwester Tanja in die Arme, die ich bereits im März beim Stempeln auf der Burg kennen lernen durfte. Auch Shelly von Crafts und Co sowie Christiane vom Stempelpalast kamen zeitgleich mit mir an. Nach einer kurzen und herzlichen Begrüßung ging es dann rein.

 

Schon bereits auf dem Weg nach unten in den Raum, konnte man das Thema erahnen, was Jana sich diesmal ausgedacht hatte. Sie hat sich sehr viel Mühe gemacht und die Räumlichkeiten zum Thema Alice im Wunderland dekoriert. An den Wänden, auf den Tischen, überall gab es was zu entdecken und auch unsere Namensschilder waren passend zum Thema selbt gestaltet worden.

Als ich unten angekommen war wurden natürlich erstmal alle begrüßt und gedrückt. Ich freute mich über bereits bekannte lieb gewonnene Menschen wie Mareike (alias darkflora) und Petra, die ich auch bereits vom Stempeln auf der Burg kannte. Auch neue Gesichter waren in der Runde dabei.

Nachdem wir uns alle begrüßt und gequatscht hatten und einen Platz gesucht hatten, haben wir dann untereinander unsere Swaps getauscht. Das ist dann immer wie Weihnachten, denn jeder bereitet ein kleines Geschenk vor, was er mitbringt und das wird dann mit den anderen getauscht. Am Ende hat man auf seinem Platz ganz viele Geschenke zum Auspacken, Staunen und Freuen vor sich.

Jana hatte nicht nur Swaps vorbereitet für uns, sondern auch ein Willkommensgeschenk für uns in Form eines Kugelschreibers, einem Block und einem weiteren Geschenk.

Danach ging es dann mit einer kleinen Vorstellungsrunde weiter, da wir uns ja nicht alle untereinander kannten.

 

Den Rest des Tages verbrachten wir dann mit Quatschen, Austauschen, Lachen, Essen, geschäftlicher Fortbildung und natürlich basteln.

Denn was wäre ein Teamtreffen ohne basteln?! Virginie und Shelly hatten dafür kleine Projekte für uns vorbereitet, die wir dann gemeinsam gestaltet haben.

 

Und wie das so ist, wenn man mit lieben Menschen zusammen ist und Spaß hat, die Zeit rast und auch dieser Tag neigte sich irgendwann dem Ende zu.

Ich hab mich gefreut, dass ich an dem Teamtreffen teilnehmen konnte und danke meiner Teammama für ihre Einladung und die Mühe, die sie sich gemacht hat und freue mich auf das nächste Mal!

 

Und da auch Jana einen Artikel zum Teamtreffen geschrieben hat, kommt ihr hier direkt dorthin. Viel Spaß beim Lesen!

Liebe Grüße,

eure Doreen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Vinie K. / Bouts de Papier (Sonntag, 14 Juli 2019 22:53)

    Danke für den tollen Swap! Mein kleiner Mann hat sich sehr über den Inhalt deiner schönen Tüte gefreut. Die Tüte durfte ich behalten. Sie hat einen Platz im Bastelzimmer gefunden.

  • #2

    Mareike (Donnerstag, 08 August 2019 09:34)

    Liebe Dori, es war mir eine Freude dich wiedersehen zu können. Ich kann nur bestätigen, dass ich überhaupt kein Zeitgefühl an dem Tag hatte und gar nicht gemerkt habe, wie die Zeit verging.
    Ganz liebe Grüße Mareike