· 

Paper Shapers Blog Hop Februar 2019

Hallo zusammen und herzlich Willkommen zum Blog-Hop der Papershapers im Februar.

 

Diesen Monat gab es einen Sketch nach dem wir uns gerichtet haben.

Eigentlich wollte ich erst ein Layout machen, da ich das bei einem Sketch am liebsten mache, aber dann habe ich mich doch entschlossen Karten zu basteln um mal wieder etwas zu üben.

Und ich muss ehrlich sagen, Karten zählen meiner Meinung nach nicht zu meinen Stärken, da bewundere ich immer die Kreativität anderer und bin ganz neidisch wie toll die das machen und welche Ideen sie haben.
Es mag vielleicht unklug sein, dass in meiner Position als Demonstratorin so zu sagen, aber ich möchte ehrlich mit euch sein und auch diejenigen bestärken sich an Karten zu versuchen, die auch wie ich sagen "mmh, das liegt mir nicht so", denn es gilt wie immer nur Übung macht den Meister :).

Der Sketch kam daher für mich passend, da mir ja ein Teil der Überlegungen, nämlich wo ich etwas auf der Karte positioniere schon abgenommen wurde.

 

 

 

Ich musste mich also nur noch für Farben und Stempel entscheiden. Meine Wahl fiel auf mein neues Stempelset  „Herzenssache“ und die dazu passenden „Be Mine Stitched Framelits“. Bei der Wahl der Farben habe ich mich spontan für Flamingorot entschieden und als Kontrastfarbe Safrangelb gewählt, da ich eher Lust auf was zartes statt knalliges hatte.

 

 

Die erste Karte habe ich sehr einfach und simpel gehalten, da ich wollte, dass auch Anfänger sie nachbasteln können. Daher habe ich mich auf stempeln und Kreise ausschneiden beschränkt.

Bei der zweiten Karte hab ich dann mal spontan die Farbe der Grundkarte passend der Stempelfarbe angepasst, den Spruch auf einen sehr simplen Banner beziehungsweise Streifen gestempelt, das kleine gelbe Herz separat gestempelt und ausgeschnitten und die Kreise mit Dimensionals angehoben, sowie ein bisschen Leinenfaden hinzugefügt.

 

Und die dritte Karte bekam dann durch die weiße Grundkarte noch eine Mattung, ein ausgestanztes gelbes Herz und ich habe den Streifen mit dem Spruch zu einem kleinen Banner umgeformt.

So hatte ich drei verschiedene Karten, alle ähnlich durch den vorgegebenen Sketch aber doch mit kleinen, aber feinen Unterschieden.

 

 

 

Ich hoffe sie gefallen euch und nun wünsche ich euch noch viel Spaß beim weiter hüpfen!

 

 

Liebe Grüße,

eure Doreen

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Janas Bastelwelt (Montag, 04 Februar 2019 06:28)

    Eine tolle Idee, gleich drei "Schwierigkeitsstufen" der Karte zu zeigen! Und nur Mut, mit der Zeit bekommst du auch bei Karten Übung :) Wenn ich mir heute meine ersten Versuche anschaue ... Reden wir nicht drüber *lach*

    Liebe Grüße
    Jana

  • #2

    Simone (Montag, 04 Februar 2019 07:58)

    Sehr schöne Ideen! Alle drei!
    Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße Simone

  • #3

    Mareike (Montag, 04 Februar 2019 08:45)

    Liebe Doreen,
    deine Karten sehen super aus, du hast mit den drei Karten schön gezeigt wie man mit einfachen Mitteln was tolles herstellen kann und nur wenn man ein paar Details ändert eine ganz andere Karte dabei raus kommt.
    Weiter so, dann fällt es dir bald nicht mehr so schwer.
    Liebe Grüße Mareike

  • #4

    Barbara (Dienstag, 05 Februar 2019 13:57)

    Ich mag schlichte Karten sehr, leider klappt das bei mir nie so toll. Irgendwie finde ich meine dann immer zu leer und ruckzuck sind sie voll �
    Deine Karte gefällt mir gut.
    Liebe Grüße
    Barbara

  • #5

    Sigrid (Dienstag, 05 Februar 2019 16:50)

    Eine ganz tolle Umsetzung des Sketches. Ich mag es so schlicht und einfach.
    GLG Sigrid

  • #6

    Daniela Schön (Freitag, 08 Februar 2019 16:45)

    Gleich drei Karten, ;-). Ich finde sie alle sehr ansprechend und schön umgesetzt.
    Liebe Grüße, Daniela